Ahauser Kaminholzhandel

Herstellung

Unser Stammholz beziehen wir grundsätzlich aus heimischen Wäldern, so werden lange Transportwege vermieden und desweiteren können wir so sichergehen, dass das Stammholz nicht aus Osteuropa stammt.

IMG_8778_2Um das optimale Kaminholz produzieren zu können, achten wir bei der Anlieferung darauf, dass die Stämme einen Durchmesser von ca. 20 – 40 cm  und eine Länge von ca. 3 m haben. Vereinzelt können aber auch mal kleinere Stämme dazwischen sein.

Die Herstellung unseres Kaminholzes erfolgt mit einem Sägespaltautomaten, mit dem wir max. Stämme mit einen Durchmesser von 45 cm spalten können.

 

herstellung2

 

Bei einem Durchmesser über 45 cm, werden die Stämme mit einem speziellen Spaltgerät gespalten.

 

 

 

Das fertig gespaltene Kaminholz wird bei uns in Gitterboxen oder Holzsäcke mind. 1 Jahr eingelagert. Dabei verzichten wir auf künstliche Trocknung, die immer mit hohen Kosten verbunden ist, um den Verkaufspreis FÜR SIE so gering wie möglich halten zu können.

DSCI0630 DSCI0514